Tagesarchiv: 1. Januar 2011

Ohne Worte

Aber mit Rhythmus, mit dem man mit muss:

Ich glaube, ich probiere das mal beim Zwiebelhacken aus. Man soll sich ja immer neuen Herausforderungeen stellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurioses

Auf jeden Dezember folgt wieder ein Mai

Juchei und tanderadei!

Schone sanc die nahtegal.

Ach, schön wär’s ja. Aber Pustekuchen. No such luck. Leider hat der Texter da ein paar Monate unterschlagen. Der Wunsch war wohl der Vater des Gedankens.

Aber wenn er wieder gekommen ist, der liebe Mai, dann …

Foto: anglogermantranslations

… verwandelt sich die Isestraße wieder in eine blühende Kastanienallee.

Und mit etwas Glück herrscht dann auch schon T-Shirt-Wetter, das zum Einkaufsbummel auf dem Isemarkt einlädt …

Und ganz Eppendorf ist wie verhext, denn:

Veronika, der Spargel wächst!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hamburg, Lied